Kleinschnittger F 125 

KAROSSERIE  
Roadster, 2 Sitze
 
MOTOR 
Luftgekühlter Einzylinder-Zweitakt-Motor (ILO-Ardie M 6-125 E), Bohrung/Hub: 52/58 mm, 123 ccm, Verdichtung 6,8 : 1, 4,5 DIN-PS bei 5000 U/min (ab 1951: 5,5 PS bei 5000 U/min - ab 1953: 6 DIN-PS bei 5500 U/min), maximales Drehmoment 1,2 mkp bei 4500 U/min (ab 1953: Umkehrspülung), Gemischschmierung 1 :20, Handstarter mit Seilzug, Vergaser Bing 1/21 (ab 1953: Bing 1/17/2) Batterie: 6 Volt/14 Ah, Gleichstrom-Lichtmaschine 25 Watt (elektrischer Anlasser 200,- DM Aufpreis) Füllmengen: Tankinhalt 7,5 Liter
  
KRAFTÜBERTRAGUNG 
Dreigang-Getriebe mit Ratschenschaltung, Lamellenkupplung, Freilauf mit räderlosem Ausgleich, Schalthebel unter der Lenksäule Frontmotor, Frontantrieb Übersetzungen: 

1.Gang 2,84:1 
2. Gang 1,53 : 1 
3. Gang 1,00 : 1 
Achsübersetzung: 3,23 : 1

 FAHRWERK  
Zentralrohrrahmen mit Aluminium-Karosserie verschraubt, vorn geschobene Längsschwingarme, Querlenker, hinten gezogene Längsschwingarme, vorn und hinten einstellbare Gummibandfederung Bremsen: mechanische Vierrad-Trommelbremsen, Bremsfläche 150 cm2 Lenkung: Zahnstangenlenkung Reifen: 20x2,25 Felgen: 1,85 - B
   
 MASSE, GEWICHTE 
Länge 2895 mm, Breite 1185 mm, Höhe 1220 mm (mit Verdeck), Radstand 1700 mm, Spurweite vorn und hinten 1010 mm, Wendekreisdurchmesser 7,5 m, Leergewicht 150 kg (fahrbereit), zulässiges Gesamtgewicht 330 kg
 VERBRAUCH 
2,5 Liter auf 100 km (Benzin-Öl-Gemisch)
 

 FAHRLEISTUNGEN  
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h
 
 
 
 PREIS : 
. 1950 1951 1953 .
F 125 1995,- 2300,- 2375,- DM
F 125 Luxus - - 2450,- DM
 
 

 PRODUKTIONSZAHLEN 
2980 Stück
 
 BAUJAHR 
von 25. April 1950 bis 5. August 1957